Mit der Bauleitplanung geben wir städtebaulichen Ideen einen rechtlichen Rahmen.

Ein Bebauungsplan ist mehr als eine Formsache: Er ist das Fundament, auf dem die Stadt wachsen und sich entwickeln kann.

Wir begleiten unsere Auftraggeber*innen sicher durch den komplexen Planungsprozess und schaffen Planungsrecht, damit neue Ideen gebaute Gestalt annehmen.

Wir führen  jeden Bebauungsplan rechtssicher durch das Verfahren. Dies gilt gleichermaßen für Flächennutzungspläne.

Dabei übersetzen wir städtebauliche Konzepte in die Sprache des Planungsrechtes – in Planzeichnung und Begründungstext. Wir beraten unsere Auftraggeber*innen darin, welche Wechselwirkungen Planungs- und Baurecht mit dem städtebaulichen Entwurf haben.

Wir sprechen mit allen betroffenen Fachbehörden, unterstützen unsere Auftraggeber*innen beim Einholen von Fachgutachten und führen die vorgeschriebenen Beteiligungsprozesse zuverlässig durch.

Geplante Bauprojekte stellen wir im Rahmen formeller Beteiligungsverfahren so vor, dass die Bürger*innen das jeweilige Vorhaben verstehen und nachvollziehen können. Mit dem notwendigen Einfühlungsvermögen vermitteln wir zwischen den Planungsbeteiligten, um am Ende zu einer tragfähigen Entscheidung zu gelangen.

Jeder Bauleitplan ist ein vielschichtiger Prozess mit zahlreichen Schritten. Rahmenbedingungen, gesetzliche Grundlagen und Ansprüche der Beteiligten können sich ändern. Wir wissen, welche Vorschriften und Regeln für das jeweilige Verfahren wesentlich sind - auch in langwierigen, komplizierten Prozessen. Diese Komplexität und immer wieder neue Fragestellungen machen das formalisierte Thema Bauleitplanung für uns zu einem spannenden Geschäftsfeld.