Geschäftsstraßenmanagement für das Hauptzentrum Müllerstraße im Rahmen des Förderprogramms "Aktives Stadtzentrum Müllerstraße"

Der tendenziell anhaltende Kaufkraftrückgang, der wachsende Angebotswettbewerb, ein verändertes Konsumverhalten sowie die veränderten demographischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sind eine besondere Herausforderung für die Standortprofilierung und Stärkung von bestehenden Geschäftsstraßen. Die Müllerstraße gehört zu den typischen Berliner Geschäftsstraßen, die sich entlang einer Hauptverkehrsachse entwickelt haben. Die Planergemeinschaft ist in der Funktion eines Geschäftsstraßenmanagements seit 2011 vor Ort und hat mit den Gewerbetreibenden eine Vielzahl an Aktionen durchgeführt, Veranstaltungen organisiert und Broschüren erarbeitet. Insbesondere die Gründung der StandortGemeinschaft e.V. war ein wichtiges Ziel, das bereits Anfang 2013 erfolgreich umgesetzt werden konnte.
2015 erfolgte eine Weiterbeauftragung für zwei Jahre.
 

Geschäftsstraßenmanagement für das Hauptzentrum Müllerstraße, Berlin
567
Bearbeitung: 
Gabriele Isenberg-Holm, Winfried Pichierri, Paul-Martin Richter, Katja Scheinig, Demet Yasar
Auftraggeber: 
Bezirksamt Mitte
Projektort: 
Gebietskulisse Aktives Zentrum und Sanierungsgebiet Müllerstraße
Jahr: 
seit 2011